«Keine Ruhe geben»

Immer wieder verbreiten gerade die grossen Schweizer Medienplattformen transfeindliche, verleumderische und unbelegte Darstellungen. In der vergangenen Woche trafen gerade zwei happige Beiträge kurz hintereinander ein. Während der Tages-Anzeiger trans Männern internalisierten Frauenhass unterstellte, holte die NZZ mit einem Plädoyer für die transfeindlichen Bewegungen in Großbritannien gegen trans Kinder aus. Zu unserer grossen Freude erhielten wir …

LGBTIQA-Community-Wichteln

Mach mit beim Community-Wichteln! Wir vermitteln dir zwei queere Menschen, denen du anonym kleine Geschenke schickst – und du kriegst von zwei anderen Leuten Geschenke zugeschickt. Am Schluss lösen wir auf, wer wessen Wichtel war. Für ein spannendes Jahresende in der Community. Anmeldeschluss diesen Donnerstag, 3. Dezember um 20 Uhr – einfach über dieses Formular …

Rücktritt Lea Berger

Mit grossem Bedauern müssen wir den Rücktritt unserer frisch gewählten Co-Präsidentin Lea Berger bekanntgeben. Wir wünschen Lea alles Gute für ihren weiteren Weg und bedanken uns für ihre Arbeit für TGNS. Nachfolgend in ihren eigenen Worten: Liebe TGNS-Community Ich muss euch heute mit Bedauern mitteilen, dass ich die Wahl für das Präsidium und den Vorstand …

Absage Trans Congress

Schweren Herzens müssen wir unser Ersatzprogramm für den diesjährigen Trans Congress aus persönlichen Gründen komplett absagen. Wir entschuldigen uns für die Verwirrung und Verzögerung und geben unser Bestes, dass es künftig nicht mehr zu solchen Situationen kommen kann. Gerade in unserem Jubiläumsjahr ist dies keine leicht Entscheidung, aber eine notwendige. Uns ist klar, dass dieser …

KEIN WALK-IN IM APRIL

Leider müssen wir die Walk-in Beratungsabende im April absagen. Denn die vom Bundesamt für Gesundheit empfohlenen Massnahmen gegen das Corona-Virus können in den Räumlichkeiten nicht sicher eingehalten werden. Das betrifft die Rechtsberatung am Donnerstag, 2. April in Bern und den Beratungsabend in Zürich am Dienstag, 7. April. Da wir euch aber nicht alleine lassen wollen …

Transgender Day of Remembrance (TDoR)

Der 20. November ist für unsere Community jedes Jahr ein bedeutendes Datum. An diesem Tag, dem Transgender Day of Remembrance (kurz: TDoR genannt) gedenken wir weltweit all jener trans Menschen, die wir im vergangenen Jahr gewaltsam verloren haben. Die gesamte Woche zuvor gilt als Transgender Awareness Week, in der Menschen für die riskante und bedrohliche Lage …

Vornamensänderungen neu selbstbestimmt in Zürich

Trans Menschen, die im Kanton Zürich wohnen, können ihren Namen ab sofort viel einfacher – meistens selbstbestimmt – und kostengünstiger als bisher ändern. Für die Änderung braucht es keine ärztlich / psychologische Bestätigung mehr! Damit zeigt der Kanton Zürich: Ein einfaches, rasches und transparentes Verfahren basierend auf Selbstbestimmung ist auch in der Schweiz möglich.

Nationalrat will LGBTIQ+-feindliche Hassdelikte erfassen

Am 26. September 2019 stimmte der Nationalrat Ja zur Forderung, dass «Hate crimes aufgrund von sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck oder Geschlechtsmerkmalen» statistisch erfasst werden sollen. Obwohl der Bundesrat die Motion zur Ablehnung empfahl, hat sie der Nationalrat knapp angenommen: Mit 97 zu 94 Stimmen hat er sich dafür ausgesprochen, dass homo-, bi-, trans- und interfeindliche …