Etappensieg für Minderjährige!

Die Rechtskommission des Nationalrates (RK-N) will auch jugendliche trans und intergeschlechtliche Menschen schützen: Gestern sprach sich eine Mehrheit der Kommission dafür aus, dass zukünftig der Geschlechtseintrag selbstbestimmt geändert werden kann – auch von urteilsfähigen Minderjährigen. Transgender Network Switzerland (TGNS) ist hoch erfreut über diesen Entscheid und fordert das Parlament auf, der RK-N zu folgen.

KEIN WALK-IN IM APRIL

Leider müssen wir die Walk-in Beratungsabende im April absagen. Denn die vom Bundesamt für Gesundheit empfohlenen Massnahmen gegen das Corona-Virus können in den Räumlichkeiten nicht sicher eingehalten werden. Das betrifft die Rechtsberatung am Donnerstag, 2. April in Bern und den Beratungsabend in Zürich am Dienstag, 7. April. Da wir euch aber nicht alleine lassen wollen […]

Der Ständerat verweigert Erfassung von LGBTI-feindlichen Straftaten

Medienmitteilung vom 10. März 2020 Eine Mehrheit aus SVP, FDP und CVP des Ständerates hat heute Morgen die Motion für die „statistische Erfassung von hate crimes aufgrund der sexuellen Orientierung, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck oder Geschlechtsmerkmalen“ abgelehnt. Die LGBTI-Organisationen sind enttäuscht über diesen Unwillen des Ständerates und sprechen von einem Affront gegen die Bevölkerungsmehrheit, die am 9. […]