Ab August: Walk-In-Rechtsberatung in Zürich

Die Rechtsberatung von TGNS baut ihr Angebot aus: Ab August wird neu einmal im Monat persönliche Beratung ohne Voranmeldung angeboten. Die Rechtsberatung findet zusammen mit der Beratung für Transmenschen der Fachstelle Zürich durch Hannes Rudolph statt. Bei Bedarf kann von beiden Beratungsangeboten profitiert werden.

Ort: Checkpoint Zürich, Konradstr. 1, 8005 Zürich
Zeit: jeweils am zweiten Donnerstag im Monat von 18 bis 21Uhr, ab 13. August 2015

Karte Checkpoint ZH

In der Walk-In-Rechtsberatung können alle rechtlichen Fragen zum Thema Trans* – ob Kostenübernahme durch die Krankenkasse, Änderung von Name und amtlichem Geschlecht, Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und -geberinnen, Strafvollzug, Asyl, Militär, etc. – gestellt werden. Die Rechtsberater_innen ordnen die Fragen ein und besprechen mit den Ratsuchenden mögliche nächste Schritte. In unkomplizierten Fällen können direkt die nötigen Massnahmen ergriffen werden. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Die Beratung richtet sich primär aber nicht ausschliesslich an Trans-Personen, ist gratis und vertraulich. Mit der Walk-In-Beratung schaffen wir ein zusätzliches Angebot. Rechtliche Fragen können auch weiterhin per Email  gestellt werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen