Expert_innen des Geschlechts? Zum Wissen über Inter*- und Trans*-Themen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Datum/Zeit
Date(s) - 20 Aug 2018
6:30 PM - 8:00 PM
iCal
0

Ort
Psychiatrische Universitätsklinik


Ein Vortrag von Dr. Kim Scheunemann

Muss eine Person Inter* oder Trans* sein, um als Expert_in für Inter*- oder Trans*themen anerkannt zu werden? Oder darf sie dies auf keinen Fall, da sie ›objektiv‹ sein muss? Und welche (Gefühls-)Arbeit müssen Expert_innen des Geschlechts alltäglich leisten, um im eigenen Geschlecht und/oder als Expert_in anerkannt zu werden? Verliert der professionelle Expert_innenstatus zunehmend an Deutungsmacht?

Anhand von Interviews mit Aktivist_innen und Therapeut_innen stellt Kim Scheunemann heraus, dass nicht ausschließlich Inter*-oder Trans*personen sich mit Geschlecht auseinandersetzen (müssen) und stellt in Frage, ob es objektive Expert_innen des Geschlechtes überhaupt geben kann.

Der Vortrag wird organisiert von der Fachgruppe Trans*.

Montag, 20. August 2018, 18.30 – 20.00 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJPP)

Neumünsterallee 3

8032 Zürich

 

Literaturempfehlung:

Scheunemann, K. (2018). Expert_innen des Geschlechts. Bielefeld: transcript verlag.

http://www.fachgruppetrans.ch/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen