Finance- und Office-Manager_in

TGNS sucht per sofort oder nach Vereinbarung und befristet bis 31. Mai 2022 mit allfälliger Option auf Verlängerung eine_n

Finance- und Office-Manager_in (40%)

Zu deinen Hauptaufgaben gehört:

  • Buchhaltung und Mitgliederverwaltung selbstständig führen
  • Jahresabschluss erstellen
  • zentraler Mail-Eingang und Telefonzentrale betreuen
  • Vorstand unterstützen

Schick dein Motivationsschreiben und CV bis am 31. Oktober 2021 als ein PDF-Dokument an     

Hier klicken für die Details der Vakanz und Kontaktinformationen (PDF)

Konversionsmassnahmen verbieten

In der Schweiz sind weiterhin Akteur_innen tätig, die vorgeben, mit verschiedenen Massnahmen die sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität von Menschen verändern zu können. Solche als «Konversionstherapien» bekannt gewordene Massnahmen sind nicht nur unwirksam, sondern auch höchst schädlich. Nun wurden im Nationalrat erneut zwei Vorstösse eingereicht, die ein Verbot von solchen gefährlichen Handlungen bei Minderjährigen und Erwachsenen fordern.

„Konversionsmassnahmen verbieten“ weiterlesen

Schweiz erhält nationale Menschenrechtsinstitution

Die Schweiz ist einer der letzten europäischen Staaten gewesen, die keine nationale Menschenrechtsinstitution (NMRI) hatten. In der Herbstsession hat das Parlament nun der Schaffung einer NMRI zugestimmt und sich damit für einen stärkeren Schutz der Menschenrechte ausgesprochen.

„Schweiz erhält nationale Menschenrechtsinstitution“ weiterlesen

Elio und Eliot: Unsere Crowdfunders

Wir haben sie gefunden, unsere zwei Verantwortlichen für das Crowdfunding. Eliot Gisel und Elio Martin Romo stecken bereits mitten in den Vorbereitungen, um unseren strategischen Prozess für die Anerkennung nicht binärer Menschen zu finanzieren. Eliot ist für die Deutschschweiz verantwortlich und Elio für die Romandie und Tessin. Ihr werdet schon bald auf diversen Kanälen Updates und Infos zu lesen und hören bekommen. 

„Elio und Eliot: Unsere Crowdfunders“ weiterlesen

Trans Congress: Programm ist online

Der Trans Congress ist ein unvergessliches Erlebnis für trans, non-binäre und nicht geschlechtskonforme Menschen sowie für ihre Angehörigen, Freund_innen und Verbündeten. Wir wollen damit einen Raum schaffen, um sich auszutauschen, zu verbinden und voneinander zu lernen. Stattfinden wird der diesjährige Kongress online, jeweils am ersten Sonntag von September bis Dezember.

„Trans Congress: Programm ist online“ weiterlesen

LGBTIQ+ PERSONEN IM FREIHEITSENTZUG

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für den Justizvollzug (SKJV) hat ein Grundlagenpapier mit sehr begrüssenswerten Empfehlungen zur Betreuung von LGBTIQ+ Gefangenen herausgegeben. Es ist das erste Mal, dass solche Empfehlungen für die ganze Schweiz erarbeitet wurden. Die Empfehlungen orientieren sich an positiven Beispielen aus dem In- und Ausland und den Menschenrechten. 

„LGBTIQ+ PERSONEN IM FREIHEITSENTZUG“ weiterlesen

NGO-Bericht zur Istanbul-Konvention

Mit der Istanbul-Konvention hat sich die Schweiz verpflichtet, gegen geschlechterbasierte und häusliche Gewalt vorzugehen und Gleichstellung zu fördern. Zum ersten Mal wird nun die Umsetzung vom internationalen Expert_innengremium GREVIO überprüft. Dazu hat das Netzwerk Istanbul Konvention, dem auch TGNS angehört, einen ausführlichen Bericht eingereicht. 

„NGO-Bericht zur Istanbul-Konvention“ weiterlesen