Asylsuchende LGBT-Menschen

Datum/Zeit
Date(s) - 8 Nov 2016
6:00 PM - 8:00 PM
iCal
0

Ort
Stadthaus


Weltweit sind über 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Ein Teil dieser Menschen sind aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und/oder Geschlechtsidentität geflüchtet. Auch in Zürich leben lesbische, schwule, bisexuelle und trans* Asylsuchende. Und auch hier sind sie mit Vorurteilen konfrontiert. Pascale Navarra von Queeramnesty und Alan Sangines, Autor einer einschlägigen Studie, berichten. Und Sie sind dazu eingeladen.

Asylsuchende Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transmenschen

Dienstag, 8. November 2016, 18.00-20.00 Uhr, Bibliothek zur Gleichstellung

Stadthaus, Stadthausquai 17, 8001 Zürich (4. Stock, Raum Nr. 429)

TGNS weist darauf hin, dass entgegen dem Titel das Thema Trans* nur am Rande gestreift wird.

Detailinfos entnehmen Sie bitte beiliegendem Flyer. Platzzahl beschränkt – wir bitten um Anmeldung bis 3. November 2016: anmelden.

Infoblatt