Neuer TGNS-Vorstand

Rund 120 Mitglieder haben an der schriftlichen MV-Abstimmung 2021 mitgemacht und die Kandidierenden mit einer überwältigenden Mehrheit bestätigt. Der neue TGNS-Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: May Freigang, Co-Präsidium (sie / ihr), Eneas Pauli, Co-Präsidium (er / they), Siméon Seiler (er / they / kein Pronomen), Mi (kein Pronomen), Louis Käser (er), James Ackermann (er), …

Let it snow …

Die Geschäftsstelle sowie die Rechtsberatung von TGNS gönnen sich eine Auszeit vom 21. Dezember bis am 4. Januar 2021. Die Beratungsstellen in den Checkpoints Zürich, Lausanne und Bern über die Feiertage ebenso geschlossen. Das gesamte Team und der Vorstand von TGNS wünschen besinnliche und fröhliche Festtage sowie ein gesundes 2021!

Resultat der MV 2020

Der Vorstand bedankt sich herzlich bei allen Mitgliedern (rund 135), die bei der Online-Abstimmung mitgemacht haben.  Die Traktanden wurden mit einer deutlichen Mehrheit angenommen (85 bis 95 Prozent), dh. insbesondere, dass die vorgeschlagenen Vorstandsmitglieder und das Co-Präsidium für das Amt wieder- bzw. gewählt wurden. Das Protokoll wird in Kürze den Mitgliedern via Mail verschickt.

Mitgliederversammlung 2020

Wie bereits angekündigt, kann die diesjährige Mitgliederversammlung (MV) aufgrund der Corona-Pandemie nicht im üblichen Rahmen durchgeführt werden. Gestützt auf die Verordnung des Bundesrates (Art. 6b der Covid-19 Verordnung 2) hat der Vorstand beschlossen, die diesjährige Mitgliederversammlung ohne Anwesenheit der Mitglieder auf schriftlichem Weg durchzuführen.

Absage der MV

Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um die Coronavirus-Pandemie hat der Vorstand entschieden, die Mitgliederversammlung zu verschieben. Das neue Datum wird zu gegebener Zeit kommuniziert. Danke fürs Verständnis.

Übergabe des Präsidiums

Nach drei Jahren als (Co-)Präsidentin habe ich, Stefanie Hetjens, mich entschieden, von meinem Amt per heute zurückzutreten. In den letzten drei Monaten haben wir diesen Schritt als Teil eines grösseren Projekts vorbereitet. Lea Berger und Benjamin Thormann werden die Co-Präsidentschaft ad interim übernehmen und sich im März an der Mitgliederversammlung regulär zur Wahl stellen. Ich …

Alle Jahre wieder …

Die Geschäftsstelle sowie die Rechtsberatung von TGNS gönnen sich eine Auszeit vom 20. Dezember bis am 7. Januar 2020. Die Beratungsstellen in den Checkpoints Zürich, Lausanne und Bern sind vom 23. Dezember bis am 5. Januar geschlossen. TGNS wünscht ruhige und fröhliche Festtage sowie ein glückliches 2020!

Teil III: Welche Organisationen helfen?

Gestern haben wir uns damit beschäftigt, mit welchen Probleme sich trans Menschen heute in der Schweiz konfrontiert sehen. Damit das nicht so bleibt, müssen wir alle mit anpacken. Hier haben wir euch eine Auswahl an Organisationen zusammengestellt, die sich hier in der Schweiz für die Rechte von trans Menschen einsetzen.