Universelle Periodische Überprüfung auch von Transrechten in der Schweiz

Die „Universelle Periodische Überprüfung“ («Universal Periodic Review», kurz: UPR) ist ein Mechanismus der UNO, mit dem die Menschenrechtssituation jedes Mitgliedstaates alle vier Jahre überprüft wird. In einem Dialog zwischen den Staaten sollen Probleme erkannt und Empfehlungen abgegeben werden, um die Menschenrechtslage zu verbessern. Im Jahr 2017 wird die Schweiz zum dritten Mal überprüft. Die Zivilgesellschaft […]

Gute Neuigkeiten aus dem Bundeshaus!

Der Nationalrat hat am 17. März 2017 mit 126 Ja-Stimmen zu 49 Nein-Stimmen (und mit 20 Enthaltungen) der Fristverlängerung zum sog. Anti-Diskriminierungsgesetz zugestimmt. Die Kommission hat nun zwei Jahre Zeit, einen Vorschlag zur Ergänzung des Artikels 261bis (Strafnorm gegen Rassendiskriminierung) des Schweizerischen Strafgesetzbuches vorzulegen, damit sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität ebenfalls geschützt werden. Die parlamentarische Initiative […]

TGEU: Co-Präsident Alecs Recher tritt zurück

Auf Ende 2016 wird Alecs Recher als Co-Präsident von Transgender Europe (TGEU) zurücktreten. Alecs ist der Mitbegründer und erste Co-Präsident von TGNS. Seit 2012 war er im Vorstand von TGEU und seit dort 2014 Co-Präsident. Alecs Recher hat eine wichtige Rolle in den Aktivitäten und der verstärken Professionalisierung von TGEU gespielt. Sehr wichtig waren und […]

UNO-Frauenrechtsausschuss fordert: Keine Zwangseingriffe mehr und Kostenübernahme notwendiger Angleichungsmassnahmen

Der UNO-Frauenrechtsausschuss publizierte am 18. November 2016 seine neusten Empfehlungen an die Schweiz. Darin finden sich auch klare Worte zu den Menschenrechten von Transmenschen: Der Ausschuss zeigt sich besorgt über Verletzungen des Rechts von Transmenschen auf Gesundheit.

2016 weltweit 295 Transmenschen ermordet

Medienmitteilung, Bern, 17. November 2016 Am 20. November, dem Transgender Day of Remembrance, gedenken Transmenschen und ihre Freund_innen in aller Welt der Opfer transphober Gewalt. Zwischen dem 1. Januar 2008 und dem 30. September wurden weltweit 2‘264 Transmenschen aufgrund ihrer Geschlechtsidentität ermordet. Allein in den vergangenen 12 Monaten wurden in 33 Ländern 295 Morde an […]

TGNS-Vorstandsmitglieder gesucht!

Wir suchen Menschen, die nicht nur von einer besseren Situation für Transmenschen in der Schweiz träumen, sondern sich im Vorstand von TGNS aktiv dafür einsetzen wollen. Wir suchen Menschen, die eng mit der Trans*-Community verbunden sind, die Visionen haben und trotzdem auch einmal einen diplomatischen Mittelweg bestreiten können.Folgende Ressorts sind zu vergeben: Community-events, Finanzen, Medien […]

Mia Willener verlässt TGNS-Vorstand

Nach Urs verlässt Mia Willener wegen beruflicher Veränderungen per Ende Oktober den Vorstand von TGNS. Sie hat während eineinhalb Jahren das Ressort Politik betreut und wird sich in Zukunft stärker als Co-Präsidentin bei Pro Aequalitate für die Rechte der LGBT-Community einsetzen. Wir danken Mia sehr herzlich für ihre geleistete Arbeit, ihr Engagement und die wertvollen […]

Informationsbroschüre von TGNS zu Trans* erschienen

Endlich ist sie da! Nach mehrjähriger Arbeit können wir euch voller Stolz die brandneue Broschüre präsentieren: Trans* – Eine Informationsbroschüre von Transmenschen für Transmenschen und alle anderen. Beiträge zu verschiedenen transspezifischen Themen warten auf den 80, mit vielen Fotos aufgelockerten Seiten auf euch:

Die Schweiz tritt internationaler Koalition zur Gleichstellung von Transmenschen, Lesben, Schwulen und Intersex-Menschen bei

Die Schweiz ist an der Global LGBTI Human Rights Conference in Montevideo der Equal Rights Coalition zur Gleichstellung von Transmenschen, Lesben, Schwulen und Intersex-Menschen beigetreten. Die Konferenz unter dem Motto «Non Violence, Non Discrimination and Social Inclusion» fand vom 13. bis zum 15. Juli 2016 zum ersten Mal in Lateinamerika statt.

PRIDE 2016 in Freiburg – die erste Trans*-Pride der Schweiz

TGNS war politischer Partner an der diesjährigen Pride in Fribourg, die die (Trans-) Genderthematik unter dem Motto „Stop gender-based violence and discriminations“ in den Mittelpunkt gestellt hat. Mit grossen Einsatz hat das Pride-Team sich darauf eingelassen – innert kürzester Zeit wurden Flyer in Französisch und Deutsch, auf denen das Motto erläutert wurde, für die Manifestation […]