Mann oder Frau – ist doch Wurst

ESC-Siegerin Conchita Wurst sprengt süffisant Geschlechtergrenzen. Transmenschen hingegen werden noch immer diskriminiert. von Corinne Rufli Wurst ist wunderbar. Sie eignet sich hervorragend als Diskussionsplattform.Ein Katalysator für Geschlechterfragen. Die kühne Kunstfigur stiftet Verwirrung in unseren Köpfenund zwischen unseren Beinen. Und das ist gut so. Wer hat in den letzten Tagen nicht intensiv über Möglichkeiten und Unmöglichkeiten […]

Geschlechtsanpassung soll einfacher werden

von Karen Schärer Bislang hat die Schweiz alles darangesetzt, Transmenschen von einer geschlechtsangleichenden Operation abzuhalten. So kann man jedenfalls die hohen Hürden deuten, die Transfrauen und Transmänner vor einem gewünschten Eingriff zu überwinden hatten. Rigide Richtlinien diktierten die Abläufe auf dem Weg hin zur Erscheinung, die dem empfundenen Geschlecht entspricht. Bevor Transpersonen in der Schweiz […]

Das Innere entscheidet. Transidentität begreifbar machen

herausgegeben von Thorsten Mell «Transidentiät  begreifbar machen» lautet der Untertitel des Buches, das sich nicht nur an Jugendliche richtet. In leicht verständlicher Sprache begreifbar machen, was es heisst, als Transmensch zu leben, wie eine Auseinandersetzung mit sich selbst und der eigenen Lebensumwelt aussehen kann – das gelingt dem Buch sehr gut. Der Herausgeber Thorsten Mell […]

Interview mit Sharon

Im Interview mit Moderatorin Farah Zeiner berichtet Sharon wie sie auf die Idee gekommen ist, den ersten und bislang einzigen Transgender-Shop der Schweiz zu eröffnen und wieso sie sich darüber hinaus für die Belange von transidenten Menschen (Transgender) einsetzt. Interview auf youtube.com   Ein weiteres Interview: Am Freitag 14. März 2014 wird sich das Lifestyle […]

Eine transsexuelle Chansonsängerin

Hinterhoftreffen mit Heidi Mohr – ein Stern vom andern Stern Früher hieß Hedi Mohr Christian und war Einser-Abiturient. Jetzt ist er eine Sie, lebt in Berlin und hat beim Bundeswettbewerb Gesang den Gisela-May-Chansonpreis gewonnen. Ein Hinterhoftreffen. Sie hat Eindruck gemacht. Auf die Jury beim renommierten Bundeswettbewerb Gesang, die ihr den Gisela-May-Chansonpreis verlieh. Auf das Publikum […]

Im falschen Leib

5.12.2013 «Ein Transmann hat einen Frauenkörper und fühlt sich durch und durch als Mann. Eine Transfrau hat eine tiefe Stimme und Bartwuchs, aber eine weibliche Identität. Die Irritation ist gross, wenn die Geschlechterfrage nicht eindeutig ist. Entweder Mann oder Frau, nichts scheint auf den ersten Bick so klar wie das. Aber die Verunsicherung ist gross, […]

Ganz natürlich: Transgender

Von Rolf Butz. Transmensch – haben Sie diesen Begriff schon einmal gehört? Ein Transmensch ist ein Mann, der mit einem weiblichen Körper geboren wurde, beziehungsweise eine Frau, die mit männlichen Geschlechtsmerkmalen zur Welt gekommen ist. Da die Menschen ja nur die «Verpackung» sehen, werden Transpersonen solange falsch eingeordnet, bis sie sich gegenüber ihrer Umwelt zu […]

Neue Praxis für Transsexuelle

16.9.2013 In Luzern erhalten Transmenschen bald professionelle Betreuung. Jil Lüscher beschreibt, weshalb das auf dem Weg von «männlich» zu «weiblich» so wichtig ist. Es handelt sich auch in Fachkreisen um die Exoten unserer Gesellschaft. «Transsexuelle haben es schwer, eine vernünftige Betreuung zu finden», sagt Psychiater Horst Haupt, der an der Luzerner Tribschenstrasse eine Praxis führt. […]

Page one – Lernpartnerschaft für Trans*

„Page One“, so heisst die neue EU-geförderte Lernpartnerschaft von TGNS mit Trans*-Projekten aus Grossbritannien, Irland, Italien und Berlin. Gemeinsam mit TransMedia Watch (www.transmediawatch.org), Transgender Equality Network Ireland (www.teni.ie), Movimento Identità Transessuale (www.mit-italia.it) und TransInterQueer Berlin (www.transinterqueer.org) arbeitet TGNS zwei Jahre an Strategien, über Trans* angemessen in den Medien zu sehen, hören, lesen – die Projekte […]