4. Schweizer Transtagung – jetzt anmelden

IMG_7701 Transtagung

Am 3. und 4. September 2016 findet die 4. Schweizer Transtagung statt
Vieles ist neu:

  • Tagungsort ist der Campus Sursee mit eigener Hotellerie und nahem Campingplatz. Hier haben wir ausreichend Platz für Seminare, Workshops, Socializing und Networking.
  • Viele Themen speziell auch für Menschen, die zwischen den Geschlechtern pendeln wie z.B. Crossdresser/Transvestiten.
  • Rechtsberatungstermine können während der gesamten Tagung gemacht und wahrgenommen werden
  • Paneldiskussion über die gesellschaftliche Wahrnehmung von Trans*, an der sich auch die Zuhörenden beteiligen können
  • Möglichkeit zum Trans*-Schwimmen im Hallenbad am Samstag Abend
  • Bezahlung ausser per Überweisung neu auch mit Kreditkarte möglich.
  • Tagungsbeginn mit einem gemeinsamen Get-Together zum Vernetzen, Socializing, Plaudern, Generationen zusammenbringen

Mehr Informationen, die Möglichkeit zur Anmeldung und Bezahlung, Zimmerbuchung sowie das Programm findest du auf www.transtagung.ch.


Vorgeschmack auf die Workshops

Wir freuen uns, kompetente Referent_innen für die verschiedenen Themen bieten zu können wie Dr.med. Niklaus Flütsch, Dr.med. David Garcia, Dr.med. Wiebke Rebetez, Dr. med. Simon Zimmermann für wichtige medizinische Themenbereiche, Alecs Recher für rechtliche Themen.
An verschiedenen Ständen, die an beiden Tagen präsent sein werden, besteht die Möglichkeit, auch ausserhalb der Tagungszeiten Kontakte zu knüpfen und sich über trans*relevante Produkte und Dienstleistungen zu informieren. So wird die TGNS-Jugend vertreten sein, Queerbooks sein Sortiment vorstellen, Special Trade ihr Sortiment zur Feminisierung zeigen. Die Themen kommen in diesem Jahr ausschliesslich von den Teilnehmenden und Interessenten selbst. Wir haben sie auf Grundlage einer Umfrage zusammengestellt, an der sich gut 100 Transpersonen beteiligt haben. Es ist also eine Tagung von Transmenschen für Transmenschen!


Der Campus

Der Campus Sursee bietet vielfältige Möglichkeiten, ausserhalb des Tagungsprogramms gemeinsam etwas zu organisieren und zu unternehmen, aber auch genügend stille Plätze, um einmal sich selbst zu sein, Dinge zu reflektieren, zu entspannen, zu meditieren. Wer mag, kann am Samstag das Hallenbad nutzen, das von 18 – 20 Uhr nur für Transpersonen offen ist. Oder eine der Saunas auf dem Campus. Hier sind wir unter uns!


Je rascher du dich anmeldest, desto besser

Für «Spätmerker» ist auch noch die Anmeldung an der Tagung selbst gegen Barzahlung der Tagungsgebühr möglich. Wegen der dann erhöhten Umtriebe müssen wir allerdings in diesem Fall 10.- Fr. mehr pro Tag berechnen.
Wir freuen uns sehr, dich an der Transtagung wiederzusehen oder kennenzulernen und sind überzeugt, dass die Tagung ein nutzbringender Event für alle Menschen aus unserer Community sein wird.

Herzliche Grüsse von deinem Orga-Team
Katarina, Stefanie, Uschi und Sharon

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen