Rücktritt von Niels Rebetez

Niels Rebetez kleinNiels Rebetez wird Ende Mai von seinem Amt als Vorstandsmitglied von Transgender Network Switzerland (TGNS) zurücktreten. Er war im Jahr 2010 Gründungsmitglied von TGNS und ist seitdem ununterbrochen Mitglied des Vorstands gewesen. Darüber hinaus haben seine Beratungsarbeit am Checkpoint Vaud und für Agnodice sowie seine Vernetzung in der ganzen Romandie vielen Menschen und Organisationen die Augen für die Transthematik geöffnet. Für dieses enorme Engagement dankt der Vorstand von TGNS Niels sehr herzlich und wünscht ihm Kraft, Freude und Gelassenheit für all seine künftigen Herausforderungen.

Seine beruflichen Tätigkeiten sowie eine gewisse Frustration und Müdigkeit wegen der Schwierigkeiten, die Transmenschen der Romandie zu mobilisieren und zu solidarisieren, erlauben es ihm nun nicht mehr, sich wie bisher und mit demselben Enthusiasmus einzubringen.

Der Vorstand wünscht sich, weiterhin eine konstruktive und enge Verbindung mit den französischsprachigen Transmenschen aufrechterhalten zu können und freut sich über jede Initiative innerhalb oder ausserhalb des TGNS, welche eine Verbesserung der Lebenssituation von Transmenschen in der Romandie ermöglicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen