Transmenschen: eine vernachlässigte und verletzliche Gruppe

Unter dem Titel „Sexuelle Gesundheit von Transmenschen“ veranstaltete das Bundesamt für Gesundheit im April diesen Jahres ein Forum in Biel. Nun sind einige der Ergebnisse im Newsletter des BAG Spectra Nr. 101, publiziert worden:

– Ein Tagungsbericht, der insbesondere die erschreckend hohe Prävalenz von HIV bei Trans-Sexworkerinnen auf zeigt,

– ein klarsichtiges Interview mit Erika Volkmar und Viviane Namaste zur Lage von Transmenschen in der Schweiz im allgemeinen und zu den besonderen gesundheitlichen Herausforderungen nicht nur von Sexarbeiterinnen,

– eine Kurzvorstellung der Fachstelle für Transmenschen am Checkpoint in Zürich und

– eine charmante Begegnung mit der Schauspielerin, Sängerin und Seiltänzerin Stella Luna Palino.

Newsletter als PDF