Neue Selbsthilfegruppe für Partner_innen von Transmenschen in Basel

Zusätzlich zur TGNS-Angehörigengruppe in Zürich bietet das Zentrum Selbsthilfe in Basel nun auch ein Angebot für den Raum Basel.

„Transidentität ist ein Lebens-Thema. Sobald man als Partnerin oder Partner selbst damit konfrontiert ist, fühlt es sich befremdlich an. Wir möchten in einem geschützten Rahmen Vertrauen schaffen, um unsere Fragen und Anliegen im Gespräch auszutauschen.

Wie spreche ich „es“ an?
Wie löse ich meine Ängste?
Was macht das mit mir?
Was hat es für Auswirkungen auf das Familienleben?
Wie gehst Du damit um?“

Weitere Infos im Flyer.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen